Unser Frühjahrskonzert fand ganz im Rahmen des 160-jährigen Jubiläums statt. Neben der Jugendmusik Albbruck-Dogern konnten wir unseren Nachbarverein, den Musikverein Dogern als Partner gewinnen. Mit einigen Innovationen wie Vorverkauf, Tombola und Pizzen unserer Freunde von der Musikgesellschaft Schwaderloch sowie einem tollen Musikangebot konnten wir die Halle bis auf den letzten Platz füllen. Das war ein würdiger Rahmen für unser Jubiläum und auch ein würdiger Rahmen für den letzten Auftritt der Dirigentin Birgit Trinkl mit dem Musikverein Dogern.

Hier der Bericht und die Bilder aus dem Südkurier:

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/albbruck/Blasorchester-Albbruck-feiert-mit-besonderem-Konzert-sein-160-jaehriges-Bestehen;art372587,9734575

https://www.suedkurier.de/region/Albbruck~bilder/cme1368326,12101802

 

Traditionell fand am Wochenende nach Fastnacht die Hauptversammlung statt. Hier der Bericht von Doris Dehmel im Südkurier:

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/albbruck/Das-Blasorchester-Albbruck-muss-nach-diesem-Jahr-einen-neuen-Dirigenten-suchen;art372587,9625595

 Im Jubiläumsjahr 2018 konnten wir auch 4 verdiente Musiker ehren:

https://www.suedkurier.de/region/hochrhein/albbruck/Treue-Musiker-des-Blasorchesters-Albbruck-erhalten-eine-Auszeichnung-fuer-grosse-Treue;art372587,9629020

 

 

Der Advent naht und es ist wieder Zeit für unser alljährliches Kirchenkonzert am 3. Advent, 17. Dezembert 2017, 17:00 Uhr in der Kirche St. Josef Albbruck.
Wir haben auch dieses Mal ein abwechslungsreiches Programm für euch zusammengestellt, dieses Jahr ganz unter dem Motto "Winter".

Am letzten Wochenende hatten wir unser Probewochenende in der Jugendherberge in Todtnauberg. Passend zum Konzertthema "Winter" konnten wir auch die ersten Schneeflocken dieses Winters begrüssen. In Register- und Gesamtproben sind wir mit unserem Dirigenten Thomas Zumsteg ein gutes Stück voran gekommen in der Konzertvorbereitung.

 

Grosse Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Das BOA wird in 2018 160 Jahre alt. Deshalb haben wir 10 Jahre nach der letzten Aktion mal wieder aktuelle Fotos des Orchesters gemacht. In der Scheune unserer Baßklarinettistin Maxi Schäfer in Birndorf (Mühle Birndorf) hat uns der Fotograf Eric Plichta während einiger Stunden abgelichtet. Besonders gefreut hat uns dass auch alle nicht mehr aktiven Ehrenmitglieder den Termin wahrnehmen konnten.

 

 

An der zentralen Ehrungsveranstaltung des Blasmusikverbands Hochrhein am 03.09.17 im Kurhaus in Bernau wurde unser Mitglied Ernst Danner für 60jähriges Musizieren mit der "Ehrennadel in Gold mit Kranz, Diamant, Jahreszahl und Ehrenbrief“ der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V. (BDMV) ausgezeichnet. Nach Werner Hofmann im Jahr 2012 und Karl Hofmann im Jahr 2016 ist Ernst erst der dritte Musiker des Blasorchesters, dem diese Auszeichnung verliehen wurde. Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank auch von unserer Seite.

 

Zu unserem Frühjahrskonzert 2017, einem Doppelkonzert mit dem Musikverein Rheinheim, schrieb der Südkurier unter anderem: "Den musikalischen Frühling erlebten die Besucher des Frühjahrskonzerts in der Albbrucker Gemeindehalle. Langjährige persönliche Kontakte zwischen dem Blasorchester Albbruck und dem Musikverein Rheinheim waren jetzt durch das Doppelkonzert auch auf der Bühne sichtbar geworden." Gesamter Artikel: http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/albbruck/Blasmusik-von-ihrer-besten-Seite;art372587,9253437

Danke and unseren Dirigenten Ekkehard Heinrich für das harmonische und rundum gelungene Kirchenkonzert 2016, vielen Dank an Doris Dehmel für die Berichterstattung im Südkurier: http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/albbruck/Blasorchester-Albbruck-spielt-maerchenhaftes-Kirchenkonzert;art372587,9046224

Den Konzertmitschnitt finden Sie wieder in unserer Rubrik Hörproben: http://blasorchester-albbruck.de/hoerproben

 

Leider mussten wir gestern an der Abdankungsfeier in Wittlingen von unserem Ehrenmitglied Werner Hofmann Abschied nehmen, der im Alter von 81 Jahren nach längerer Krankheit am 18.10.2016 verstorben ist. Hier der Link auf Traueranzeige und Nachruf: http://traueranzeigen.suedkurier.de/Traueranzeige/Werner-Hofmann

 

Hier der Bericht und die Bilder von unserem gelungenen Früjahrskonzert (vielen Dank an Frau Doris Dehmel):

http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/albbruck/Einen-Spannungsbogen-vom-Marsch-zu-Jazz-erlebt-das-Publikum-beim-Fruehjahrskonzert-des-Blasorchesters-Albbruck;art372587,8703272

http://www.suedkurier.de/region/Albbruck~bilder/Fruehjahrsdoppelkonzert-Blasorchester-Albbruck;cme1347801,10736900

 

5 Jahre nach Werner Hofmann konnten wir auch Karl Hofmann für 60 Jahre aktives Musizieren ehren.

Die Verbandsehrung wird an der zentralen Ehrungsveranstaltung am 10.09.16 durchgeführt.

http://www.suedkurier.de/region/hochrhein/albbruck/Besondere-Ehrung-im-Mittelpunkt;art372587,8519856